Christian Lindner (FDP) bei Anne Will und die "AfD-Anschuldigung"

Man könnte fast das Gefühl haben, der selten um ein Wort und/oder eine Erklärung verlegene Christian Lindner – Ausnahme: der Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel befragt ihn in seinem Touareg – wird hier etwas zu knapp zitiert und hat im Original seine Position etwas wortreicher begründet:

„Ich würde nicht sagen, dass ein Flüchtling integriert werden muss. Ihm muss Schutz gewährt werden“, sagte der FDP-Politiker. „Das ist die Position der AfD“, antwortet Will. „Das ist die Position des internationalen Völkerrechts“, konterte Lindner.
Anne Will „Ich würde nicht sagen, dass ein Flüchtling integriert werden muss“ (Welt, 12. März)

Zum Einlesen in die sogenannte "Genfer Flüchtlingskonvention" sei der Wikipedia-Artikel Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge empfohlen.

Eine fast schön bösartige Beurteilung seines Auftritts ("Er hätte die Macht haben können. Nun bleibt das Lamento.") findet sich hier: TV-Kolumne "Anne Will" – Bei "Anne Will" spürt Christian Lindner, wie bitter Opposition schmeckt (Focus, 12. März).