Das Experiment ist beendet, auf Archive sei verwiesen

Dem aufmerksamen Leser wird es aufgefallen sein: Im Januar erschien jeden Tag ein Blog-Beitrag. Nun, dieses Experiment sei hiermit beendet – schließlich klafft im Februar bereits am gestrigen Tag die erste Lücke... und weitere werden folgen.

Stattdessen sei darauf verwiesen, dass ein „liberal-konservatives“ Online- und Printmedium über die Medienbeteiligungen einer deutschen Partei mit langer Geschichte geschrieben hat... und dieser Text nicht mehr auf der Website zu finden ist. Der ursprüngliche Link lautete übrigens "tichyseinblick.de/tichys-einblick/spd-medien-erklaeren-nzz-zur-grauzone-des-rechtspopulismus". Wer weiß, wie Archive wie die Wayback Machine oder Archive.is funktionieren, könnte ggf. fündig werden. Das Medium selbst gibt im Beitrag Pressemacht in Deutschland – Es muss gelöscht werden vom 6. Februar jedenfalls keinen Hinweis.

Ach ja, der erste und der zweite Absatz stehen in keinem direkten inhaltlichen Zusammenhang.