„Das Prinzip der Meinungsfreiheit...“

„Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Der Staat?“
Ayn Rand, zit. nach: Tomasz M. Froelich: Netzwerkdurchsetzungsgesetz – Der therapeutische Gesinnungsstaat (eigentümlich frei, 21. Januar)