"Deutsche Sprache könnte auf längere Sicht aussterben"

Screenshot von Facebook

Der vorgenannte Artikel ist auf deutschlandfunk.de/sprachwissenschaftler-deutsche-sprache-koennte-auf-laengere.2849.de.html?drn:news_id=819256 verlinkt, nur leider, anders als die bis heute sichtbare Vorschau auf Facebook, ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Tatsächlich ist die Kernaussage des oben verwendeten Zitats in dem längeren Artikel Zur Lage der deutschen Sprache – Dialekte, Jugendsprache, Hochdeutsch vom 23. November 2017 noch als abschließendes Zitat enthalten:

"Das Deutsche hat als schätzungsweise 100 Millionen Sprecher, da ist das nicht unmittelbar bedroht, aber es geht als internationale Sprache schon ganz, ganz deutlich zurück, und es würde mich nicht wundern, wenn das Deutsche in sagen wir mal in zwei-, dreihundert Jahren eine ausgestorbene Sprache wäre."