Die mediale Resonanz eines nicht einreisenden Österreichers

Aufgrund der Herkunft und der medialen Präsenz der handelnden (bzw. in diesem Fall: nur passiv tätigen) Person, war klar, dass die ersten Meldungen aus dessen Heimatland kommen: Österreichischer Identitären-Chef in London festgenommen (Kurier, 10. März)

Bis das Thema nach Deutschland geschwappt ist, mussten daher auch zwei Tage vergehen, wobei die mediale Resonanz überschaubar blieb und bei den – nach landläufiger Meinung – ganz seriösen Organen der Publikumspresse ausblieb und nur wenige Special-Interest-Publikationen darauf eingegangen sind.

Eine weitere Auswahl von Medien, die hier nicht verlinkt werden sollen, finden sich in diesem Screenshot vom 13. März:

recht langer Screenshot mit der ersten Seite von Google News  mit Ergebnissen zu Martin Sellners Großbritannienreise