"Drei Chinesen mit dem Kontrabass" – das Arbeitspapier eines Professors aus Australien

Speziell hochschulnahe Menschen sollten mit dem Link etwas anfangen können: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-52080-9.

Es geht dabei um eine nicht begutachtete Erstveröffentlichung in deutscher Sprache aus dem Jahr 2017 über 16 Seiten, die in der Klassifikation "Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie" steckt. Autor ist Jochen Renz, Professor für Artificial Intelligence an der Australian National University.

Titel seines Arbeitspapiers: "Drei Chinesen mit dem Kontrabass - wenig bekannte Fakten zur Ausländerkriminalität in Deutschland"