Ein praktisches Beispiel für "Free Speech" contra neues Recht

Unabhängig davon, ob man nun die Meinung von Don Alphonso teilt oder die von Sophie Passmann... es kommt dank des #NetzDG darauf an, in welchem Land man sitzt, ob man die Meinung von Sophie Passmann überhaupt zur Kenntnis nehmen kann:

ein Screenshot von Twitter, zensiert in Deutschland
ein Screenshot von Twitter, unzensiert außerhalb Deutschlands

Alternativ kann man fragen, ob das persönliche Empfinden der ultimative Maßstab ist – insbesondere vor dem Hintergrund, dass die wenigsten der Neubürger (wie auch der Rest der Altbürger) ein Interesse daran hat, ihr zum Geburtstag zu gratulieren. Vielmehr dürfte es sich hier um eine Frage des Freundes- und Bekanntenkreises handeln, ob die Gespräche wirklich so langweilig sind. Aber vielleicht liegt es ja auch an der Person selbst, dass die Anrufer aus Pflichtgefühl eine Pflichtmeldung machen, sich aufgrund der Jubelantin aber nicht zu echter Herzlichkeit hinreißen können.

Aber das können nur die beurteilen, die wirklich nah an der Materie sind. Ferndiagnosen sind unseriös.