"Es ziemt dem Untertanen..."

Gustav Adolf Rochus von Rochow (1792–1847), königlich preußischer Innen- und Staatsminister (mehr auf Wikipedia, gab einstmals zu Protokoll:

gezeichnetes Bild von Gustav von Rochow mit einem Zitat, was sich seines Erachtens für den Untertanen ziemt

zit. nach: Geflügelte Worte. Der Zitatenschatz des deutschen Volkes. Gesammelt und erläutert von Georg Büchmann, fortgesetzt von Walter Robert-Tornow, 23. Auflage, Verlag der Haude & Spenerschen Buchhandlung, Berlin 1907. S. 540 (online auf archive.org).