FDP Neumünster – ein kleiner Social-Media-Coup der Kandidatin auf Listenplatz 9

Das nennt man (einen kleinen) Social-Media-Coup einer Kandidatin:

Screenshot von Facebook mit dem Kandidatenplakat als neuem von Aygül Kilic

Zum aktuellen Stand (26. März, ca. 19.00 Uhr) wurde das Bild über 700x geteilt, was deutlich häufiger ist, als die bislang eher nicht so FDP-nahen Bilder, die a) nach Anmeldung und b) bei den derzeitigen Privatsphäre-Einstellungen als Nichtfreund hier facebook.com/aygul.kilic.39/photos?lst=100000003083635%3A100008017420830%3A1522071671&source_ref=pb_friends_tl zugänglich sind.

Der Artikel Aygül Kilic – „Islamisierung der FDP Neumünster“: Wahlplakat mit Kopftuch ruft NPD und AfD auf den Plan (SHZ, 26. März) skizziert zudem kurz, dass die Kandidatin von Listenplatz 9 (http://www.fdp-nms.de/meldung.php?id=111580) offensichtlich für eine gewisse Aufruhr in gewissen Kreisen sorgt.