"Hilfe, die Gäste kommen!"

|

Rechtzeitig zum Wochenende ein Nutzwertartikel zum Thema "Besuch" aus der FAZ vom 15. August.

Hier ein nicht ganz willkürlich gewählter Auszug:

Die Londoner Interior Designerin Rita Koenig rät dazu, Gästezimmer auf dem Land und in der Stadt bewusst unterschiedlich auszustatten. Auf dem Land empfiehlt sie, die Zimmerausstattung ganz im Gegensatz zur Umgebung zu kreieren und interessante Brüche zu wagen: „Ich mag es, wenn in den dramatischen schottischen Highlands oder auch in Bayern oder Österreich das Interior ganz feminin ist, eben nicht traditionelles Tartan, maskuliner Tweed und Loden, das erzeugt eine gute Spannung.“
Stefanie von Wietersheim: "Besuch Zuhause – Hilfe, die Gäste kommen!", FAZ, 15. August

Spoiler: Warum der Gegensatz zu "traditionell" bzw. "ländlich" aber "feminin" und nicht "städtisch" ist, wird in dem Artikel jedoch nicht erklärt.