Political Correctness als „Freund oder Feind der Satire“?

In der Metal Hammer-Ausgabe von Juli 2019 findet sich auf der Doppelseite 44/45 ein Interview mit den „Spaßmetallern“ von JBO (die in diesem Jahrtausend schon einmal ein Album namens „Rosa Armee Fraktion“ veröffentlicht haben).

In diesem Interview fragt Matthias Weckmann gegen Ende, ob „Political Correctness“ ein „Freund oder Feind der Satire“ sei. Auf diese Frage antwortet JBO-Musiker Hannes wie folgt:

„Eher ein Feind. Ich finde, ein guter Witz darf alles. Ich kann auch über krasseste Witze lachen, die durchaus Unschuldige verunglimpfen, es muss eben nur lustig sein. Ich verliere lieber einen guten Freund als einen guten Witz.“
Quelle: Metal Hammer 7/19, Seite 45.

PS: Kontextuell sei auf Artikel mit dem Hashtag #Political Correctness verwiesen.