„Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“

Eigentlich hätte dieser Artikel am 26. Februar online gehen sollen — exakt zwei Jahre nach der Äußerung der amtierenden Kanzlerin. Jetzt sind es zwei Jahre und sechs Wochen geworden.

Wie sehr sich die Vorstellungen von „Volk“ bzw. die Definition desselbigen unterscheiden können, zeigen dieses Zitat der damaligen Parteivorsitzenden der CDU...

die Bundeskanzlerin mit einer Definition von „Volk“

Angela Merkel während einer Rede am 26. Februar 2017 in Mecklenburg-Vorpommern, zit. nach: Jens Gnisa: Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm, Herder, Freiburg 2017; zum Nachlesen siehe auch Google Books

...und das Zitat des derzeitigen Covorsitzenden der Bündnisgrünen Robert Habeck aus einem 2018er-Interview, das im Blog hier zu finden ist.Für die (interne) Suche: „Und deshalb gibt es auch keinerlei Rechtfertigung, dass sich kleine Gruppen aus unserer Gesellschaft anmaßen zu definieren, wer das Volk ist. Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“