Toiletten, Männer, Müll

Das ist bitter: Da gibt sich die öffentliche Hand alle Mühe, aber das Volk zieht nicht mit, wie der Beitrag Female Home Office employees are refusing to use new £36,000 gender-neutral toilets because they feel 'distressed' by their male colleagues leaving the cubicle doors open (Daily Mail) zeigt.

Vielleicht sollten die Männer, deren Verhalten zu dem Aushang, mit dem der vorstehende Artikel bebildert ist, geführt hat, einmal den Beitrag Ja, ich bin Abfall – warum Frauen #MenAreTrash sagen dürfen (Watson) lesen.

Andererseits, wenn man der NZZ Glauben schenken darf: Mit dem Slogan «Männer sind Müll» hat der Netzfeminismus einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Alle Beiträge wurden am 16. August veröffentlicht.