Verursacher an den Kosten beteiligen

Irgendwie steckt in der Aussage eine Logik, die die Verantwortung für die individuellen Handlungen von (laut Gesetz) mündigen Bürgern auf andere abschiebt:

die Bundesumweltministerin Schulze, SPD, will laut Eigenaussage Zigarettenhersteller für Müll in Haftung nehmen

Folgt man dieser Logik, ließen sich daraus eventuell weitere Verantwortlichkeiten ableiten – z.B. von Hundezüchtern für die nicht beseitigten Häufchen Hundekot auf den Bürgersteigen und in den Stadtparks, von Automobilherstellern für die von Ruß und Abrieb verschmutzten (öffentlichen) Fassaden an vielbefahrenen Straßen oder von Herstellern von Messern jeglicher Art (Schusswaffen spielen hierzulande üblicherweise ja keine Rolle) für mutwillig herbeigeführte Schnittverletzungen,