„Völker Europas, wahrt eure heiligsten Güter“...

„...ist ein Bild, das der Historienmaler Hermann Knackfuß nach einem Entwurf von Kaiser Wilhelm II. im Jahr 1895 anfertigte, als Geschenk des deutschen Kaisers an den russischen Zaren Nikolaus II.“

Wer sich für den Kontext* bzw. die dargestellten walkürenhaften Nationalallegorien Europas** interessiert, wird auf der Wikipedia im Artikel Völker Europas, wahrt eure heiligsten Güter fündig. Das ist gleichzeitig die Quelle für das als Überschrift und ersten Satz gewählte Zitat.

* es ging um einen Aufruf „zum gemeinsamen Kampfe gegen die Gelbe Gefahr bzw. den gottlosen Buddhismus“
** Marianne, Germania, Mütterchen Russland, Austria, Italia, Britannia