Willy Brandt zur „nationalen Frage unseres Vaterlands“

Anlässlich des Jahrestages des „deutsch-deutschen Grundlagenvertrags“ vom 21. Dezember 1972 lässt die Deutsche Welle in ihrem heutigen „Kalenderblatt“ (auf Podcast.de) auch den damaligen Bundeskanzler Willy Brandt zu Wort kommen:

„Zum ersten Mal stellen die beiden deutschen Staaten gemeinsam fest, dass die nationale Frage unseres Vaterlands noch ungelöst ist.“
Willy Brandt, zitiert nach „Kalenderblatt“ vom 21. Dezember 2020

In ihrem Beitrag vom 21. Dezember 2018, der sich ebenfalls mit diesem historischen Stichtag beschäftigte, aber etwas anders aufgebaut ist, ließ die Deutsche Welle Brandt ebenfalls mit diesem O-Ton zu Wort kommen. Nachhören lässt sich das auf dem YouTube-Kanal der DW.